18.10.2014 - VfB - Bayer Leverkusen 3:3 (0:3)

Ein Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Hälften bekamen die Zuschauer, unter denen sich auch einige Mitglieder des OFC Schwabenfreunde NordWest befanden, beim 3:3 zwischen dem VfB und Bayer Leverkusen geboten. In der ersten Halbzeit hatte der VfB Glück, 'nur' 0:3 durch 2 Treffer von Son und einem weiteren Treffer von Bellarabi zurückzuliegen.

Nach der Pause jedoch wendete sich das Blatt. Werner köpfte in der 57. Minute nach einer tollen Flanke von Klein ins Tor. In der 67. Minute erzielte Klein mit einem Schuss aus 24 Metern den Anschlusstreffer.
Jetzt waren auch die Zuschauer wieder da, die den VfB noch mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Pause verabschiedet hatten. Harnik erzielte in der 76. Minute schließlich den zur Pause nicht für möglich gehaltenen Ausgleich!
Zum Schluss war Stuttgart dem Sieg näher als die Leverkusener. In der Nachspielzeit rettete Leno seiner Mannschaft noch zweimal gegen Harnik zumindest das Unentschieden.

AKTUELL:

<<<< 27.01.2019 15:30 Uhr München- Stuttgart