16.05.2015 - VfB Stuttgart - HSV 2:1 (2:1)

Abstiegskrimi – und wir waren dabei!!

 

Lange war sie geplant, unsere OFC-Tour zum letzten Heimspiel unseres VfB in der Saison 2014/15. Am frühen Samstagmorgen ging es endlich los Richtung Stuttgart.

 

Und so waren wir dabei, bei diesem immens wichtigen Spiel gegen den HSV, in dem es letztlich um alles oder nichts ging. Was uns dort in Stuttgart erwartete, war der Hammer. Schon die Karawane der Fans zum Stadion war beeindruckend. Noch mehr beeindruckend war die super Stimmung im Stadion – Gänsehaut! Die Fans haben während des ganzen Spiels mit der gewaltigen Geräuschkulisse und den Gesängen im Stadion alles gegeben und unseren VfB damit nach vorne gepuscht.

 

Nach einer überzeugenden spielerischen Leistung gewann der VfB gegen den HSV letztlich mehr als hochverdient mit 2:1 und konnte damit den letzten Tabellenplatz verlassen.

 

Zum Spiel: In der 12. Minute ging der HSV durch Gojko Kacar mit der ersten und einzigen Möglichkeit zunächst in Führung. Durch diesen Rückstand ließ sich der VfB nur kurz verunsichern. Christian Gentner erzielte in der 27. Minute nach einer Hereingabe von Daniel Schwaab den hochverdienten Ausgleich und setzte sofort nach. Bereits in der 35. Minute gelang Martin Harnik nach einer Flanke von Filip Kostic die Führung. Die Schwaben drehten somit noch vor der Pause die Partie.

 

Der HSV spielte während der gesamten Partie erschreckend schwach – der VfB hingegen wirkte absolut nicht wie ein Abstiegskandidat. Der einzige Vorwurf, den man dem VfB machen kann, ist die mangelnde Chancenverwertung. Kostic, Harnik, Didavi, Ginczek und Baumgartl vergaben etliche Großchancen oder scheiterten am HSV-Keeper Rene Adler. Der Sieg hätte viel höher ausfallen können - ja müssen!!

 

Somit kann der VfB mit jetzt 35 Punkten am letzten Spieltag mit einem Sieg in Paderborn den Klassenerhalt aus eigener Kraft sichern. Und wir sind wieder live dabei!!

 

So spielte der VfB:

 

Ulreich – Schwaab, Baumgartl, Rüdiger, F. Klein – Gentner, Serey Die (90. Romeu) – Harnik (86. Werner), Didavi (78. Maxim), Kostic – Ginczek

 

 

AKTUELL:

<<<< 27.01.2019 15:30 Uhr München- Stuttgart