12.04.2015: VfB - Werder Bremen 3:2 (1:0)

12.04.2015 VfB Stuttgart - SV Werder Bremen 3:2 (1:0)

 

Befreiungsschlag im Abstiegskampf!

 

Dank eines erneuten Doppelpacks von Daniel Ginczek gewinnt unser VfB das so immens wichtige Spiel gegen den SV Werder Bremen und verlässt damit erstmals seit zwei Monaten wieder den 18. Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt nur noch einen Punkt.

 

Kapitän Christian Gentner hatte den überzeugend und engagiert spielenden VfB vor mehr als 51.000 Zuschauern, unter ihnen auch Mitglieder des OFC SFNW, in der 15. Minute per Volleyschuss aus 20 Metern in Führung gebracht. Danach hätten sowohl Daniel Ginczek als auch Martin Harnik erhöhen können.Den Bremern gelang jedoch kurz nach der Pause der Ausgleich durch Davie Selke.

 

Martin Harnik vergab danach in der 61. und 62. Minute zwei herausragende Möglichkeiten, ehe Daniel Ginczek in der 70. Minute die erneute Führung für den VfB erzielte.

 

In der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse - mit dem glücklichen Ende für den VfB.

Nach wiederholtem Foulspiel sah zunächst Martin Harnik in der 84. Minute die gelb-rote Karte.In Überzahl gelang dem SV Werder Bremen durch Jannik Vestergard nach einer Ecke in der 86. Minute der erneute Ausgleich. Doch Daniel Ginczek schoss den VfB mit seinem zweiten Treffer zum dritten Heimsieg der Saison.

 

Weiter so!!!

 

AKTUELL:

<<<< 27.01.2019 15:30 Uhr München- Stuttgart